Details über mich

Mein Werdegang

2002 bis 2006: Studium der Logopädie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL)

2006 bis 2008: Studium der Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen

seither u.a. tätig in logopädischen Praxen und als freie Dozentin an Hochschulen und im Fortbildungbetrieb

Wie ich zu den kindlichen Erzählkompetenzen gekommen bin

Sowohl in meinem Bachelor- als auch in meinem Diplomprojekt habe ich mich mit der Verarbeitung von Texten bei sprachgesunden Erwachsenen beschäftigt. In meiner anschließenden Tätigkeit in logopädischen Praxen blieb das Thema „Texte“ und besonders „narrative Kompetenzen“ mein Steckenpferd. Hier beschäftigte mich vor allem immer wieder die Frage, wie man Kindern und Jugendlichen mit Schwierigkeiten auf Textebene adäquat und effektiv helfen kann. In über 10 Jahren entstand so eine große Sammlung an Übungen, Spielen und Methoden für die Therapie und für die Arbeit mit Kindergruppen: teils aus Publikationen von Kollegen, teils aus Materialien, die ihren Ursprung in Kindergarten und Schule haben, und teils selbst entwickelt.